Active Image


MIDAN Deutsch-Irakische Mittelstandsvereinigung e.V. vertritt die Interessen seiner
über 1200 deutschen und irakischen Mitglieder sowie diverser irakischer Verbände
und Institute. Ziel unserer Arbeit ist die Intensivierung und Förderung der deutsch-
irakischen Beziehungen. Der Verein unterhält 6 Niederlassungen in Bagdad, Erbil,
Syleymania, Duhok und Kirkuk.

weiter …
 
Home arrow Themenfelder / المواضيع arrow Küche / المطبخ arrow Zutaten für die irakische Küche

Zutaten für die irakische Küche PDF Drucken E-Mail
Benutzer Bewertung: / 4
SchlechtSehr Gut 
Geschrieben von PAWLAK Die Küche des Orient 1984   
Die bevorzugten Fleischsorten sind Lamm, Rind und Huhn. Der meistverwendete Reis ist der Basmati-Reis aus Pakistan. Sie benötigen Baharat, die beliebte Gewürzmischung der Golfstaaten, obwohl die irakische Hausfrau wahrscheinlich auch gemahlenen Piment nimmt und noch Pfeffer und Paprika hinzufügt,  um mehr Schärfe und Farbe zu erhalten. Glattblättrige Petersilie ist wichtig, außerdem Wasserkresse für Salate anstelle des Rashad und Barbeen, die außerhalb der Region schlecht zu bekommen sind. Getrocknete Datteln und, wenn Sie sie bekommen können, frische Datteln für Kompotte und Süßspeisen; Rosenwasser, Orangenblüten-wasser, Safran, Mandeln und Trockenobst sind wichtige Zutaten. Die getrocknete saure Limette der Golfstaaten und des Iran wird auch im Irak verwendet, wo sie Noomi Basra genannt wird. Basra ist ein Hafen am Arabischen Golf; da die getrockneten Limetten von dort kamen, wurde ihnen dieser Name gegeben. Ich habe die Limette in den Rezepten Loomi genannt; die Anweisungen für die Herstellung sind auf Seite 237 enthalten.
 
< zurück   weiter >



Mitglieder-Login

Newsletter

Zur Zeit online

Kein Benutzer Online

Newsflash

Geschichte Iraks im Schnellauf
4. Jahrtausend v.Chr. · Reich der Sumerer
3. Jahrtausend v.Chr. · Reich der Akkader
1800–600 v.Chr. · Assyrisches Reich
1700–1530 v.Chr. · Babylonisches Reich
539 v.Chr. · persische Eroberung Babyloniens
331–323 v.Chr. · zum Reich Alexanders des Großen
312–140 v.Chr. · zum Reich der Seleukiden
141 v.Chr. bis 224 n.Chr. · Teil des Partherreichs
224–651 · Teil des Sassanidenreichs
seit 636 · arabische Eroberung, Eindringen des Islam
762 · Bagdad wird Hauptstadt des Arabischen Kalifats
1258 · mongolische Eroberung
1534 · die Türken erobern Bagdad
1638 · das gesamte Gebiet des heutigen Irak kommt an das Osmanische Reich
1914–1915 · britische Eroberung
1921 · Großbritannien erhält Irak (die osmanischen Provinzen Mossul, Bagdad
           und Basra) als Mandat des Völkerbunds übertragen, Gründung des Königreichs
           Irak, Inthronisation des Haschemiten Faisal
30.06.1930 · nominelle Unabhängigkeit, Irak bleibt britische Einflusssphäre
1933 · Ghasi I. (Sohn von Faisal I.) übernimmt den Thron
1939 · Faisal II. (Sohn von Ghasi I.) übernimmt den Thron
24.02.1955 · Irak tritt dem Bagdadpakt bei und erhält die volle Souveränität,
                    Großbritannien darf jedoch weiter Militärbasen in Irak unterhalten
14.07.1958 · Militärputsch unter Oberst Kassem, Sturz der Monarchie,
                     Ermordung des Königs und des Premierministers, Proklamation der Republik
1959 · Austritt aus dem Bagdad-Pakt (neuer Name: CENTO), Großbritannien muss seine Stützpunkte räumen
1959 · Putschversuch der Baath-Partei
1961 · Kuweit-Konflikt, Kurden-Konflikt
1963 · Putschversuch der Baath-Partei, Ermordung von Kassem
1968 · Machtübernahme durch die Baath-Partei
1979 · Saddam Hussein wird Präsident
1980 · Ausbruch des 1. Golfkrieges (Irak gegen Iran)
20.08.1988 · Waffenstillstand zwischen Irak und Iran
1989/1990 · Spannungen mit Kuweit wegen des Öls, die USA lassen durch April Glaspie
                    (Botschafterin der USA im Irak) erklären: "Die USA werden zu der Auseinandersetzung
                    zwischen dem Irak und Kuweit keine Stellung beziehen"
02.08.1990 · der Irak besetzt Kuweit
15.01.1991 · die USA erklären Irak den Krieg
17.01.1991 · Ausbruch des 2. Golfkriegs (USA gegen Irak)
28.02.1991 · Kapitulation des Irak
1994 · Anerkennung der Souveränität Kuweits durch den Irak
1996 · Parlamentswahlen, Sieg für die regierende Baath-Partei
1996 · Kurdenaufstand
2003 · Ausbruch des 3. Golfkriegs (USA gegen Irak), der Irak wird widerrechtlich von USA, Großbritannien und Polen angegriffen und besetzt, der Irak wird US-amerikanisches Protektorat
2004 · Saddam Hussein wird gefangen genommen
28.06.2004 · Gewährung nomineller Selbstverwaltung, der Irak bleibt jedoch US-amerikanisches Protektorat
30.12.2006 · Saddam Hussein wird nach einem Schauprozess von einem Tribunal zum Tode verurteilt und unter äußerst fragwürdigen Bedingungen hingerichtet
 

Events

16.04.13 - Umzug des Vereins

Wer ist online

Visits heute: 66
Visits total: 201012

Umfrage

Wo liegt Ihr Interessensbe. bez. des MIDAN ? ما يهمك
 
Glauben Sie dass, der Irak noch Wirtschaftlich Interessant ist ?